Kindergarten- und Schulfotografie

von: fotoschreiber.de

So läuft´s ab:

1. Wir vereinbaren einen Termin zum Vorgespräch, an dem bei Interesse die Motivauswahl und Bilderserie (Zusammenstellung und Preis) besprochen werden.Sie entscheiden über die Art der Kassierung - per Geldbriefumschläge, direkt in der Einrichtung oder Onlinegalerie. 2. Sie erhalten zum Aushang ein Plakat mit dem Fototermin und auf Wunsch auch ein Muster des zusammengestellten Set´s. 3. Zum Fototermin kommt der Chef persönlich - es muss eine geeignete Räumlichkeit bzw. das Außengelände zur Verfügung stehen und die Gruppen kommen jeweils (meist) geschlossen zum Fotografieren. Das Gruppenfoto kann ggf. im eigenen Gruppenzimmer fotografiert werden - oder außen. Einzelne Geschwisterbilder sind innerhalb der Gruppe möglich, mehr bitte extra! 4. Vermeiden Sie, dass bei kleinen Kindern die Muttis (so gut das auch gemeint ist) beim Fotografieren dabei sind. Die langjährige Erfahrung hat gezeigt, es geht ohne meist viel besser! 5. Nach ca. ein bis zwei Woche erhalten Sie die Bildermappen nach Gruppen sortiert zum Verteilen auf die Gruppen und zur Ausgabe an die Eltern. Die Erzieherinnen dokumentieren in einer Liste (wird mitgeliefert) die Ausgabe oder den Direktverkauf der Bildermappen. 6. Die Eltern zahlen sofort bei Ausgabe bzw. bringen nach Erhalt der Mappen per Geldbriefumschlag den entsprechenden Betrag und/oder geben nicht gewünschten Mappen zurück. Entspr. Vermerke auf der o.g. Liste.  Achtung! Nachbestellungen gesondert vermerken! 7. Alternativ die Onlinegalerie: Die Bilder sind nur online und etwa nach 3 bis 5 Tagen für mindestens einem Monat bestellbar. Alle Aktivitäten erfolgen außerhalb der Einrichtung, d.h. niemand muss Bilder ausgeben und kassieren. 8. Zur anschließenden Abrechnung des Auftrages egal welcher Variante kommt der Chef wieder persönlich.
Sie entscheiden was gemacht wird und welcher Preis für die Eltern in Ihrer Einrichtung in Frage kommt. Sie entscheiden auch über die Art der Bilderlieferung und Kassierung. Genügend Platz (auch für das Gruppenbild) ist die Voraussetzung für ein gutes Gelingen. Für den zügigen Ablauf sollten die Gruppen geschlossen zum Fotografieren kommen.
Fototermin

Ablauf Fotoaktion allgemein....

Home Für die Leitung Für die Eltern Produkte Zusatzprodukte Kontakt: Datenschutzhinweis
© Layout by fotoschreiber.de 2017    Impressum
Vorgespräch
Nachbestellungen der Bilder - natürlich ist dies möglich - der beiliegende Elternbrief dient   zugleich als Nachbestellformular. Bitte auf den Gruppenlisten vermerken, damit eine schnelle Bearbeitung möglich ist. Allgemein gilt für Nachbestellungen Vorauskasse. Ausnahme die Bilder werden direkt bei fotoschreiber bestellt und abgeholt. Bei der Onlinevariante entfällt die Nachbestellaktion, da ohnehin jeder so bestellt wie er möchte. Nach Ablauf der Onlinefrist sind auch weiterhin Bilder bestellbar - dann aber nur bei fotoschreiber direkt.
Für die Kindereinrichtung die einfachste Lösung. Es entsteht durch die Organisation im Vorfeld ein wenig mehr Aufwand aber es gibt eigentlich nur den Fototermin selbst, der etwas mit der Einrichtung zu tun hat. Die Wahl der Bilder und der gesamte Verkauf wird außerhalb - d,h. direkt mit den Eltern abgewickelt.
Onlinevariante
Nachbestellung
Nachbestellungen funktionieren über den Elternbrief oder direkt bei fotoschreiber. Vorauskasse ist Voraussetzung zur Lieferung der Bestellung über die Einrichtung, alternativ direkt nach Hause bei der Onlinevariante.

So läuft´s ab:

1. Wir vereinbaren einen Termin zum Vorgespräch, an dem bei Interesse die Motivauswahl und Bilderserie (Zusammenstellung und Preis) besprochen werden.Sie entscheiden über die Art der Kassierung - per Geldbriefumschläge, direkt in der Einrichtung oder Onlinegalerie. 2. Sie erhalten zum Aushang ein Plakat mit dem Fototermin und auf Wunsch auch ein Muster des zusammengestellten Set´s. 3. Zum Fototermin kommt der Chef persönlich - es muss eine geeignete Räumlichkeit bzw. das Außengelände zur Verfügung stehen und die Gruppen kommen jeweils (meist) geschlossen zum Fotografieren. Das Gruppenfoto kann ggf. im eigenen Gruppenzimmer fotografiert werden - oder außen. Einzelne Geschwisterbilder sind innerhalb der Gruppe möglich, mehr bitte extra! 4. Vermeiden Sie, dass bei kleinen Kindern die Muttis (so gut das auch gemeint ist) beim Fotografieren dabei sind. Die langjährige Erfahrung hat gezeigt, es geht ohne meist viel besser! 5. Nach ca. ein bis zwei Woche erhalten Sie die Bildermappen nach Gruppen sortiert zum Verteilen auf die Gruppen und zur Ausgabe an die Eltern. Die Erzieherinnen dokumentieren in einer Liste (wird mitgeliefert) die Ausgabe oder den Direktverkauf der Bildermappen. 6. Die Eltern zahlen sofort bei Ausgabe bzw. bringen nach Erhalt der Mappen per Geldbriefumschlag den entsprechenden Betrag und/oder geben nicht gewünschten Mappen zurück. Entspr. Vermerke auf der o.g. Liste.  Achtung! Nachbestellungen gesondert vermerken! 7. Alternativ die Onlinegalerie: Die Bilder sind nur online und etwa nach 3 bis 5 Tagen für mindestens einem Monat bestellbar. Alle Aktivitäten erfolgen außerhalb der Einrichtung, d.h. niemand muss Bilder ausgeben und kassieren. 8. Zur anschließenden Abrechnung des Auftrages egal welcher Variante kommt der Chef wieder persönlich.
Sie entscheiden was gemacht wird und welcher Preis für die Eltern in Ihrer Einrichtung in Frage kommt. Sie entscheiden auch über die Art der Bilderlieferung und Kassierung. Genügend Platz (auch für das Gruppenbild) ist die Voraussetzung für ein gutes Gelingen. Für den zügigen Ablauf sollten die Gruppen geschlossen zum Fotografieren kommen.
Fototermin
Vorgespräch

Ablauf Fotoaktion allgemein....

Home Für Leitung Für Eltern Produkte HG Z-Produkte Kontakt
© Layout by fotoschreiber.de 2017    Impressum

Kindergarten- und Schulfotografie

von: fotoschreiber.de
Nachbestellung
Nachbestellungen funktionieren über den Elternbrief oder direkt bei fotoschreiber. Vorauskasse ist Voraussetzung zur Lieferung der Bestellung über die Einrichtung, alternativ direkt nach Hause bei der Onlinevariante.

Kindergarten- und Schulfotografie

von: fotoschreiber.de
Onlinevariante
Für die Kindereinrichtung die einfachste Lösung. Es entsteht durch die Organisation im Vorfeld ein wenig mehr Aufwand aber es gibt eigentlich nur den Fototermin selbst, der etwas mit der Einrichtung zu tun hat. Die Wahl der Bilder und der gesamte Verkauf wird außerhalb - d,h. direkt mit den Eltern abgewickelt.
Mehr